Glaserei Harald Bazant

01/4050296

Unsere Sommeröffnungszeiten für Juli und August

Montag – Donnerstag 08:30 - 15:00 Uhr

Freitag 08:30 - 13:00 Uhr

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Wir sind im Betriebsurlaub:

Unser Betrieb ist vom 31.07.17 bis 15.08.17 geschlossen.

Am Mittwoch, 16. August sind wir wieder gerne für Sie da!

Anfrage stellen Facebook-Fanpage
Navigation
Dusche mit Glasummantlung und Glastür Badezimmer mit großer Spiegelfront Büro mit unterschiedlichen Spiegel- und Glasfronten Moderne weiße Küche mit verglaster Front

Hinweise & AGB Ihr Glaser-Meisterbetrieb in Wien

Ihr Glaserei-Meisterbetrieb in 1080 Wien gibt Ihnen hier einige Hinweise zu unseren Produkten und Leistungen. Unsere AGB finden Sie auch an dieser Stelle.


Besondere Hinweise

Obwohl GLAS heute ein alltäglicher Werkstoff ist, der in fast allen Bereichen unseres Lebens Verwendung findet, sind im Umgang damit besondere Maßnahmen zu berücksichtigen. Wir möchten Sie auf einzelne Besonderheiten aufmerksam machen, um Sie vor Schaden zu bewahren und Missverständnisse zu vermeiden. 

Haftung bei Bruch

Bei der Bearbeitung, z. B. beim Ausglasen oder Schleifen, kann Glas ohne besondere äußere Einwirkung zu Bruch gehen. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir von Ihnen übernommene Gläser gerne bearbeiten, jedoch dafür keinerlei Gewährleistung oder Ersatz leisten können, wenn diese brechen.

Lackschäden

Beim Ausbau von Gläsern und Einbau in Fenster und Türen ist es unvermeidlich, dass die angrenzende Oberfläche (Farbe, Lack udgl.) beschädigt wird. Auch Glashalteleisten, z. B. aus Holz, können dabei brechen. Eventuell notwendige Ausbesserungsarbeiten sind im Reparaturpreis nicht enthalten.

Farbunterschiede

Farbunterschiede und Strukturabweichungen zu bestehenden Gläsern sind produktionsbedingt möglich und stellen keinen Mangel dar.

Hinweise für Spiegel

Damit Sie an Ihrem Spiegel möglichst viel Freude haben, möchten wir Sie über einige Besonderheiten informieren.

Farbe

Die Farbwirkung des Spiegels ist nicht nur von der Eigenfarbe des Glases abhängig, sondern auch von einer Vielfalt anderer Faktoren. Wesentlichen Einfluss haben daher neben dem Umfeld des Spiegels - Tapeten, Fliesen, Vorhänge, Rahmen udgl. - vor allem auch die Farbe und Beleuchtung des Raumes. Ein Spiegel kann im montierten Zustand daher ein anderes Erscheinungsbild haben als im Geschäft.

Pflege

Zur Beseitigung von Flecken - Spritzer, Tropfen etc. - sollten die Spiegel/Gläser nur mit einem weichen Tuch gereinigt werden.

Hartnäckige Flecken kann man mit einem in heißem, klarem Wasser ausgewaschenen Fensterleder beseitigen.

Keinesfalls Scheuermittel oder Chemikalien verwenden! Sollte ein Spiegel feucht gereinigt werden, so ist darauf zu achten, dass an den Kanten keine Tropfenrückstände verbleiben. Also auch dort trocknen.

Transport von Spiegel/Glas

Um Beschädigung und Verletzung zu vermeiden, erfordert der Umgang mit Glas besondere Sorgfalt. Wir möchten Sie daher auf folgende Punkte hinweisen:

Übernahme und Verpackung

Um eine Kontrolle Ihrer Ware zu ermöglichen, stellen wir die bestellte Ware unverpackt zur Abholung bereit.

Verletzung, Beschädigung

Unbearbeitete Glaskanten können zu (Schnitt-)Verletzungen und Sachschäden führen. Schutzmaßnahmen schützen vor Schnittverletzungen und Beschädigung von eigenem und fremden Eigentum.

Die Verwendung von Schutzhandschuhen udgl. wird dringend empfohlen.

Transport, Lagerung

Bei Selbstabholung auf geeignetes Transportmittel achten. Gegen Verrutschen sichern - Denken Sie an die Möglichkeit einer Notbremsung!

Auch bei kurzfristigem Abstellen Unterlage verwenden, z. B. Holz. Glas soll möglichst stehend lagern.


AGB als PDF download

Aus leidenschaft zum Glas

Lernen Sie uns kennen